1. Premierminister Sobotka trifft Bundeskanzlerin Merkel Tschechischer Premierminister Sobotka beim Antrittsbesuch in Berlin
  2. AM Zaorálek trifft AM Steinmeier Tschechischer Außenminister Zaorálek erstmals zu Besuch in Berlin
  3. Bundespräsident Gauck bei der 50. Sicherheitskonferenz 50. Münchner Sicherheits-konferenz
Premierminister Sobotka trifft Bundeskanzlerin Merkel

Tschechischer Premierminister Sobotka beim Antrittsbesuch in Berlin

Deutschland und die Tschechische Republik wollen noch enger zusammenarbeiten - etwa in der Forschung, der Verkehrsinfrastruktur und der Europapolitik. Das vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Bohuslav Sobotka. Thema war auch die Krise in der Ukraine. Sobotka traf sich auch mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck.

AM Zaorálek trifft AM Steinmeier

Tschechischer Außenminister Zaorálek erstmals zu Besuch in Berlin

Beim Antrittsbesuch von Tschechiens Außenminister Lubomír Zaorálek am 7. März 2014 ging Bundes-Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf die vertrauensvollen nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern ein und betonte die enge Zusammenarbeit innerhalb der EU. Mit Blick auf das Gedenkjahr sprach er seinen Dank für die tschechische Hilfe aus, die einen "entscheidenden Anstoß" auf dem Weg zur Deutschen Einheit geleistet habe. Besonders im Fokus des Gesprächs stand die derzeitige Krise rund um die Ukraine: Steinmeier warnte vor einer weiteren Eskalation auf der Krim und sprach sich für die Achtung der territorialen Integrität der Ukraine aus.

Bundespräsident Gauck bei der 50. Sicherheitskonferenz

50. Münchner Sicherheits-konferenz

Wie äußerten sich deutsche Spitzenpolitiker bei der 50. Münchner Sicherheitskonferenz vom 31. Januar bis zum 2. Februar  2014? Hier finden Sie die kompletten Reden des Bundespräsidenten Joachim Gauck, des Bundes-Außenministers Frank-Walter Steinmeier und der Bundes-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei diesem Anlass.

Leitung und Mitarbeiter der ARD und des MDR

ARD feierte 50 Jahre ihres Prager Studios in der Botschaft

Seit genau 50 Jahren berichten Korrespondenten der ARD direkt aus Prag und schicken bewegende Reportagen und Bilder aus dem Studio der Moldaumetropole. Zu diesen gehörte auch der Auftritt von Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der 1989 vom Balkon der Deutschen Botschaft Prag den anwesenden DDR-Botschaftsflüchtlingen die Ausreise verkündete. 25 Jahre nach diesem Ereignis, am 23. April 2014, feierte die ARD das 50jährige Jubiläum ihres Prager Studios im Kuppelsaal der Botschaft, der direkt zum berühmten Genscher-Balkon führt.

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

IPS – Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten?  Der Deutsche Bundestag lädt Sie für fünf Monate mit einem Stipendium nach Berlin ein. Hier erfahren Sie mehr zum Stipendium und zur Bewerbung:

Landwirtschaftsminister Schmidt und Jurečka

Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt zu politischen Gesprächen in der Tschechischen Republik

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ist am 11. April mit seinem tschechischen Amtskollegen Marian Jurečka zu agrarpolitischen Gesprächen zusammengetroffen. Als Mitglied und Vorsitzender des Beirates des deutsch-tschechischen Gesprächsforums nahm der Bundesminister auch an einer Arbeitssitzung des Dialogforums in Prag teil.

MdB Petra Ernstberger führte in Prag Gespräche mit dem Abgeordnetenhaus-Vorsitzenden Jan Hamáček

Petra Ernstberger, parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bernd Felgendreher, Leiter des Hauptstadtbüros der Auslandsgesellschaft Deutschland, waren am 19. März in Prag zu Gast, um politische Gespräche zu führen. Am Abend besuchten sie eine Lesung in der Deutschen Botschaft.

Deutschlehrerpreis

Tschechien sucht den Superdeutschlehrer! Deutschlehrerpreis 2013/2014

Sind Sie Deutschlehrer/-in in der Tschechischen Republik? Begeistern Sie Ihre Schülerinnen und Schüler mit außergewöhnlich gutem Deutschunterricht? Haben Sie Freude daran, neue und innovative Unterrichtsprojekte zu entwickeln und mit Ihren Schüler/-innen durchzuführen? Ist es Ihnen wichtig, Ihre Schüler/-innen durch spannenden, interessanten und schülerzentrierten Unterricht zu motivieren und damit Werbung für Deutsch zu machen? Dann bewerben Sie sich bis zum 31. März 2014 für den Deutschlehrerpreis 2013/2014!

Treffen Botschafter Lingemann

Am 13.2.2014 traf Botschafter Lingemann mit dem Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses, Jan Hamáček zu einem Meinungsaustausch über die deutsch-tschechischen Beziehungen zusammen.

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, offizielles Porträtfoto

1914 - vom Versagen und vom Nutzen der Diplomatie

Beitrag von Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Gedenken des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

Europanetzwerk Deutsch

In Kooperation mit dem Goethe Institut bietet das Auswärtige Amt das Sprachkursprogramm „Europanetzwerk Deutsch“ an. Das Kursprogramm ist für höhere Bedienstete der EU-Institutionen sowie höhere Beamt...

Lebenslauf von Botschafter Detlef Lingemann

Seit dem 7. September 2011 ist Detlef Linge- mann deutscher Botschafter         in der Tschechischen Republik. 

Vom 22. bis 25. Mai 2014 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt

Logo zur Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Wahlberechtigte können nur dann in der Bundesrepublik Deutschland wählen, wenn sie in Deutschland in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Šprechtíme – Projekt zur Unterstützung der deutschen Sprache in Tschechien

Möchten Sie, dass Ihre Kinder Deutsch lernen? Suchen Sie Deutschkurse? Interessieren Sie sich für die deutsche Sprache? Dann besuchen Sie die Webseite www.sprechtime.cz oder unsere Seiten Deutsch lernen!

2014: Hundert Jahre Erster Weltkrieg

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. In dieser "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" fanden fast 10 Millionen Soldaten einen grausamen Tod, weitere 20 Millionen wurden...

Stipendienangebote in Deutschland

Studierende mit Laptop

Jedes Jahr werden in Deutschland zahlreiche Studiengänge, Stipendien und Fortbildungen angeboten.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie auf unserer Stipendienseite

Reisehinweise

Wenn Sie eine Reise in die Tschechische Republik planen, informieren Sie sich vorher auch mit unseren aktuellen Reisehinweisen. Gute Fahrt wünscht Ihnen die Deutsche Botschaft Prag!

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Newsletter der Deutschen Botschaft

Möchten Sie regelmäßig Informationen, Veranstaltungstipps und andere Hinweise der Deutschen Botschaft in der Tschechischen Republik per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Flashplayer nicht installiert