1. Tag der offenen Tür am 12. Juni 2014
  2. Deutscher Staatsminister für Europa Michael Roth und Stellvertretender Außenminister Tschechiens Petr Drulák Staatsminister für Europa Michael Roth besucht Prag
  3. Staatsbesuch von Bundespräsident Gauck in Tschechien Bundespräsident Joachim Gauck war auf Staatsbesuch in Tschechien

Tag der offenen Tür am 12. Juni 2014

Bunt, unterhaltsam, informativ und sonnig - so war unser Tag der offenen Tür 2014! Fast 4000 Besucher fanden den Weg in die Deutsche Botschaft und feierten mit uns das 25. Jubiläum der Ausreise der DDR-Flüchtlinge über die Prager BRD-Botschaft in die Freiheit. Wir freuen uns sehr über das starke Interesse an Deutschland und der Botschaft und danken allen Besuchern herzlich für ihre Teilnahme! Ein paar Eindrücke von diesem besonderen Tag finden Sie in der Bildergalerie:

Deutscher Staatsminister für Europa Michael Roth und Stellvertretender Außenminister Tschechiens Petr Drulák

Staatsminister für Europa Michael Roth besucht Prag

Bei seinem Besuch in Prag machte Staatsminister Michael Roth deutlich, dass Europa nur gemeinsam gelinge. Dabei komme es nicht auf die Größe eines Landes, sondern auf dessen Ideen und Haltung an. Es gelte, Europa als eine Gemeinschaft der Werte zu stärken, anstatt es auf einen Binnenmarkt zu reduzieren. Roth kam auf seiner Reise nicht nur mit tschechischen Ministerkollegen und dem Parlamentspräsidenten zusammen, sondern auch mit jungen Freiwilligen aus Deutschland.

Staatsbesuch von Bundespräsident Gauck in Tschechien

Bundespräsident Joachim Gauck war auf Staatsbesuch in Tschechien

Bundespräsident Joachim Gauck ist vom 4. bis 7. Mai 2014 gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt zu einem Staatsbesuch in die Tschechische Republik gereist. Im Mittelpunkt seines dreitägigen Besuchs standen die engen und freundschaftlichen Beziehungen beider Länder sowie aktuelle Fragen der Europa- und Außenpolitik. Bundespräsident Gauck traf mit dem Präsidenten der Tschechischen Republik, Miloš Zeman, mit Vertretern von Regierung und Parlament, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien zusammen.

Sächsischer MP Tillich in Prag / Saský ministerský předseda Tillich v Praze

Ministerpräsidenten Tillich und Sobotka wollen im Bereich der öffentlichen Sicherheit enger zusammenarbeiten

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich reiste heute zum offiziellen Antrittsbesuch beim tschechischen Regierungschef Bohuslav Sobotka nach Prag. Tillich wurde von Innenminister Markus Ulbig begleitet, der mit seinem tschechischen Amtskollegen Milan Chovanec eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Sicherheit unterzeichnete. Vor allem geht es um die gemeinsame Bekämpfung der grenzüberschreitenden Drogenkriminalität und des Kfz-Diebstahls. Themen waren neben den Fragen der öffentlichen Sicherheit auch die Vertiefung der Zusammenarbeit mit der Tschechischen Republik beim Ausbau der Verkehrsverbindungen insbesondere bei der Schienenneubaustrecke Dresden-Prag sowie Fragen der grenzüberschreitenden Berufsausbildung und des Erlernens der Nachbarsprachen.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer in Prag / Bavorský předseda vlády Horst Seehofer v Praze

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zu Besuch in Prag

Ministerpräsident Horst Seehofer ist am 2. und 3. Juli 2014 zu einem Arbeitsbesuch in die Tschechische Republik gereist. Er traf unter anderem den Premierminister  der Tschechischen Republik, Bohuslav Sobotka, zu einem Vier-Augen-Gespräch. Begleitet wurde Ministerpräsident Horst Seehofer von der Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, MdL, der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei, Dr. Beate Merk, MdL, und dem Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, MdL.

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

IPS – Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten?  Der Deutsche Bundestag lädt Sie für fünf Monate mit einem Stipendium nach Berlin ein. Die aktuelle Bewerbungsfrist wurde bis zum 31. Juli 2014 verlängert! Hier erfahren Sie mehr zum Stipendium und zur Bewerbung:

Bayerischer Verkehrsminister Hermann zu Besuch in Prag

Bayerns Verkehrsminister Herrmann und tschechischer Amtskollege Prachař wollen beim Ausbau der grenzüberschreitenden Verbindungen enger zusammenarbeiten

Die Verbesserung der Verkehrsverbindungen zwischen Tschechien und Bayern war für Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann das Hauptanliegen seines ersten Arbeitsgesprächs mit dem neuen tschechisch...

Verdienstkreuz am Bande für Frau Hošková-Weissová

Am 2. Juni hat die Künstlerin und Holocaustüberlebende, Frau Hošková-Weissová (*1929), das Verdienstkreuz am Bande durch Botschafter Lingemann in der Deutschen Botschaft in Prag erhalten. Frau Hošková-Weissová wurde für ihre Verdienste auf dem Gebiet der Versöhnung und Erinnerungsarbeit geehrt.

Girls´ Day in der deutschen Botschaft

Zum ersten Mal fand am 25. April 2014 in der deutschen Botschaft in Prag ein Girls´ Day statt. Zwanzig Mädchen der Berufsmittelschule Drtinova und des Jan Palach-Gymnasiums in Prag nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über den Beruf der Diplomatin und der Arbeit in einer Botschaft zu informieren. Organisiert wurde der Girls´ Day von der Nichtregierungsorganisation Gender Studies, die dieses Jahr zum zweiten Mal - nach deutschen Vorbild - zu einem Girls´ Day eingeladen haben.

Leitung und Mitarbeiter der ARD und des MDR

ARD feierte 50 Jahre ihres Prager Studios in der Botschaft

Seit genau 50 Jahren berichten Korrespondenten der ARD direkt aus Prag und schicken bewegende Reportagen und Bilder aus dem Studio der Moldaumetropole. Zu diesen gehörte auch der Auftritt von Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der 1989 vom Balkon der Deutschen Botschaft Prag den anwesenden DDR-Botschaftsflüchtlingen die Ausreise verkündete. 25 Jahre nach diesem Ereignis, am 23. April 2014, feierte die ARD das 50jährige Jubiläum ihres Prager Studios im Kuppelsaal der Botschaft, der direkt zum berühmten Genscher-Balkon führt.

Europanetzwerk Deutsch

In Kooperation mit dem Goethe Institut bietet das Auswärtige Amt das Sprachkursprogramm „Europanetzwerk Deutsch“ an. Das Kursprogramm ist für höhere Bedienstete der EU-Institutionen sowie höhere Beamt...

Lebenslauf von Botschafter Detlef Lingemann

Seit dem 7. September 2011 ist Detlef Linge- mann deutscher Botschafter         in der Tschechischen Republik. 

Šprechtíme – Projekt zur Unterstützung der deutschen Sprache in Tschechien

Möchten Sie, dass Ihre Kinder Deutsch lernen? Suchen Sie Deutschkurse? Interessieren Sie sich für die deutsche Sprache? Dann besuchen Sie die Webseite www.sprechtime.cz oder unsere Seiten Deutsch lernen!

2014: Hundert Jahre Erster Weltkrieg

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. In dieser "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" fanden fast 10 Millionen Soldaten einen grausamen Tod, weitere 20 Millionen wurden...

Stipendienangebote in Deutschland

Studierende mit Laptop

Jedes Jahr werden in Deutschland zahlreiche Studiengänge, Stipendien und Fortbildungen angeboten.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie auf unserer Stipendienseite

Reisehinweise

Wenn Sie eine Reise in die Tschechische Republik planen, informieren Sie sich vorher auch mit unseren aktuellen Reisehinweisen. Gute Fahrt wünscht Ihnen die Deutsche Botschaft Prag!

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Newsletter der Deutschen Botschaft

Möchten Sie regelmäßig Informationen, Veranstaltungstipps und andere Hinweise der Deutschen Botschaft in der Tschechischen Republik per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.