1. Begrüßung mit militärischen Ehren Bundespräsident Steinmeier besuchte Tschechien
  2. Deutsch-Tschechischer Fußballtag „Länderspiel“ der Profis von morgen
  3. Hauptbahnhof in Prag Ausbau des Grenzverkehrs nimmt deutliche Züge an
Begrüßung mit militärischen Ehren

Bundespräsident Steinmeier besuchte Tschechien

Am 12. September 2017 hat Frank-Walter Steinmeier die Tschechische Republik zum ersten Mal als Bundespräsident besucht. Bei seinem Antrittsbesuch traf er in der Prager Burg seinen Amtskollegen Miloš Zeman, wo er mit militärischen Ehren begrüßt wurde. Im Rahmen der Gespräche begegnete Steinmeier weiteren Mitgliedern der tschechischen Regierung, des Abgeordnetenhauses sowie zivilgesellschaftlichen Vertretern der deutsch-tschechischen Beziehungen. Eine bedeutende Rolle bei den Gesprächen spielten neben europa- und weltpolitischen Fragen unter anderem die gemeinsame Verkehrsinfrastruktur, Forschung & Innovationen und die wirtschaftliche Zusammenarbeit, vor allem im Bereich „Industrie 4.0“. Beide Präsidenten äußerten ihre Wertschätzung über die Deutsch-Tschechische Deklaration von 1997, die als wichtige Grundlage der neuesten deutsch-tschechischen Beziehungen gilt. 

Deutsch-Tschechischer Fußballtag

„Länderspiel“ der Profis von morgen

Am 1. September stand in Prag der Deutsch-Tschechische Fußball ganz im Fokus. Während am Abend im Eden-Stadion Tschechien und Deutschland um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr kämpften, haben sich auf dem Gelände der Deutschen Schule Prag deutsche und tschechische Auswahlmannschaften der Altersgruppen U8, U10 und U12 miteinander gemessen. Mit den Ergebnissen 3:1, 6:0 a 5:0 beherrschten die tschechischen Teams unseren Fußballnachmittag. Das Spiel pfiff Schiedsrichter Walter Eschweiler, der zu den bekanntesten deutschen Fußballschiedsrichtern gehört und um die gute Stimmung sorgten sich zahlreiche Fans. Vielen Dank an alle Teilnehmer und an die Mitorganisatoren!

Hauptbahnhof in Prag

Ausbau des Grenzverkehrs nimmt deutliche Züge an

Am Freitag, den 25. August 2017, trafen Bundesverkehrsminister Dobrindt und sein tschechischer Kollege Dan Ťok in Karlsbad zusammen. Thema der Begegnung war der Ausbau der Verkehrsverbindungen zwischen Deutschland und Tschechien. In einer gemeinsamen Absichtserklärung wurde festgehalten, dass der Neubau der Strecke Dresden – Prag in die Kategorie Vordringlichen Bedarfs für die Bundesschienenwege aufgenommen werden soll. Ebenso wurde die Gründung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe beschlossen. Die Aufnahme des Ausbaus der Strecke München – Regensburg – Pilsen – Prag wird ebenfalls beabsichtigt.

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahlen 2017 - Frist zur Eintragung in das Wählerverzeichnis beendet!

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes können unter bestimmten Bedingungen auch aus dem Ausland daran teilnehmen. - Die Frist, sich für diese Wahl in ein Wählerverzeichnis in Deutschland einzutragen, ist am 3.9. allerdings abgelaufen. Wer diesen Antrag aber rechtzeitig gestellt hat, erhält per Post Wahlschein und Briefwahlunterlagen. Stimmabgabe und Rückübersendung erfolgt nicht über die Deutsche Botschaft Prag.

Informationen zu den Bundestagswahlen 2017 (konsularinfo.diplo.de)
Merkblatt der Botschaft Prag [pdf, 209.73k]
Der Bundeswahlleiter + notwendige Unterlagen
Interview der Konsulin, Anja Czarnotta, mit Radio Prag

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Strategischer Dialog

Der Strategische Dialog zwischen Deutschland und Tschechien

Mit einem Strategischen Dialog werden die Beziehungen zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik künftig weiter verdichtet. Im Mittelpunkt stehen neun Schwerpunkte und Arbeitsfelder der Zusammenarbeit.

Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Hollande sowie die Außenminister Steinmeier und Fabius bei Bekanntgabe der Minsker Einigung

Aktuelles aus der deutschen Außenpolitik

Hier erhalten Sie die aktuellen Nachrichten des Auswärtigen Amtes zur deutschen Außenpolitik.

Lkw-Fahrverbot in der Ferienreisezeit in Deutschland

In der Zeit vom 01. Juli bis zum 31. August 2017 ist der schwere Lkw-Verkehr in der Bundesrepublik Deutschland beschränkt.

Reisehinweise

Wenn Sie eine Reise in die Tschechische Republik planen, informieren Sie sich vorher auch mit unseren aktuellen Reisehinweisen.

Für unterwegs können Sie jetzt für Ihr Smartphone oder Tablet die neue Reise-App des Auswärtigen Amtes nutzen.

Gute Fahrt wünscht Ihnen die Deutsche Botschaft Prag!

Šprechtíme – Projekt zur Unterstützung der deutschen Sprache in Tschechien

Möchten Sie, dass Ihre Kinder Deutsch lernen? Suchen Sie Deutschkurse? Interessieren Sie sich für die deutsche Sprache? Dann besuchen Sie die Webseite www.sprechtime.cz oder unsere Seiten Deutsch lernen!

Leitung der Botschaft

Die Botschaft in den sozialen Medien

Aktuelle Veranstaltungen

Sommerkino 2017 Bild vergrößern (© Goethe-Institut Prag)

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Veranstaltungen, die von der Botschaft oder ihren Partnern durchgeführt werden:

Der Ackermann von Böhmen am 14. Oktober 2017

Oktoberfest 2017 [pdf, 1,170.35k] am 23. September

Ausstellung Jüdische Berufsschule Masada 1947 – 48 [pdf, 289.39k]

Musikfestival Lípa Musica August-November